Startseite » Weihnachtsbaum » Weihnachtsbaum Geschichte, Ursprung und Brauch

Sowjetischen russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353

Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353

Die Weihnachtsbaum Geschichte beginnt im 14. Jahrhundert

Für die meisten Deutschen ist ein geschmückter Tannenbaum der symbolische Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Jedes Jahr vor Heiligabend ist es Tradition, einen Weihnachtsbaum aufzustellen und festlich mit Kerzen, Kugeln, Engeln, Lametta, Lebkuchen und einem Stern auf der Baumspitze zu schmücken.

Am Weihnachtsabend versammelt sich dann die Familie um den Christbaum herum im Wohnzimmer und packt die Geschenke aus, die vorher unter den Baum gestellt wurden. Doch Doch woher stammt dieser Brauch eigentlich? Wir haben Euch die Weihnachtsbaum Geschichte aufbereitet.

Der Ursprung des Weihnachtsbaumes liegt in heidnischen Bräuchen

Schon vor vielen Jahrhunderten waren immergrüne Pflanzen in heidnischen Kulturen ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebenskraft. So haben die Germanen Tannenzweige zur Wintersonnenwende an öffentlichen Orten und vor ihren Häusern platziert.

In nördlichen Gebieten wurden im Winter Tannenzweige ins Haus gehängt, um Böse Geister am Eindringen zu hindern und die Hoffnung auf den nächsten Frühling zu nähren. Im Mittelalter wurden sogar ganze Bäume zu bestimmten Festlichkeiten, wie zum Beispiel den Maibaum, geschmückt. Unbelegten Aussagen zu Folge sollen bereits im Jahre 1419 Mitglieder der Bäckerschaft aus Freiburg im Breisgau einen Weihnachtsbaum mit Lebkuchen, Äpfeln, Früchten und Nüssen behängt haben.

Die ältesten Belege auf einen dekorierten Tannenbaum stammen hingegen aus der Zunftchronik des städtischen Handwerks in Bremen aus dem Jahr 1597. Von den Zünften ist die Sitte im Laufe der Zeit auf städtische Familien übergegangen. So sollen zu Beginn des 17. Jahrhunderts verzierte Christbäume in Straßburg im Elsass die Wohnstuben der Menschen geziert haben. Den ersten Weihnachtsbaum mit Kerzen schmückte die Herzogin Dorothea Sibylle von Schlesien im Jahr 1611.

Im 18. Jahrhundert verbreitete sich der Brauch zunächst bei hohen Beamten und wohlhabenden Bürgern in den Städten, da Tannenbäume zu dieser Zeit in Mitteleuropa noch knapp und daher sehr kostspielig waren.

Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353Sowjetischen   russischen traktors du 49 asphalt - - - 1985 udssr ssm 1 43 ssm8002 bda353

Aus dieser Phase stammt auch eine der ersten literarischen Erwähnungen des Weihnachtsbaums. In seinem Roman “Die Leiden des jungen Werther” aus dem Jahr 1774 ließ Johann Wolfgang von Goethe seinen Protagonisten an einem Sonntag vor Weihnachten von einem aufgeputzten Baum mit Wachslichtern, Zuckerwerk und Äpfeln entzücken.

Ausbreitung des Weihnachtsbrauch im 19. Jahrhundert über Europa hinaus

Weihnachten um 1850 - Illustration von Ludwig RichterIm 19. Jahrhundert wurden vermehrt Tannen und Fichtenwälder angelegt, um die hohe Nachfrage zu decken. Der geschmückte Weihnachtsbaum wurde nach und nach zum festlichen Inventar in bürgerlichen Wohnzimmern in der Stadt und auf dem Lande. 1832 stellte ein deutschstämmiger Harvard-Professor einen Weihnachtsbaum in seinem Wohnhaus auf und brachte damit den Brauch nach Nordamerika.

Mitte des Jahrhunderts wurden erstmals mundgeblasene Christbaumkugeln hergestellt während 1882 in den USA der erste mit elektrischem Licht beleuchtete Weihnachtsbaum der Welt Beachtung fand. Im Jahre 1891 wurde erstmals ein Weihnachtsbaum am Weißen Haus aufgestellt, dem Amtssitz des amerikanischen Präsidenten.

Star - Wars - Rollenspiel Mit Neuen Republik Letzter BefehlRarissima actionfigur forza campioni rui barros juventus della kenner nuovaSpielleiter Guide (+ D & D - Dungeons Drachen Tsr Ad & D Leitfaden Buch 2011,Spielen sie einfach captain schl pfermann sammlerst ck actionfiguren puppe ideale geschenk.,Roger milla 6 "groß fanatico fußball fußball - figur, messi, ronaldo ftchamps,Rom signifer maniples 1century, tin toy soldat 54mm, figur, metall - skulptur,Preiser ho - skala 10248 deutsche post.,Solido 1 43 - alfa romeo ragno 1999 rosso,Super mario bros roy koopa weichen.Shadowrun Fasa Original 1993 Werbeplakat 22 X 34 "Nicht SeltenSchabak 1 43 - audi 100 vorne kombi 1995 schwarzShopkins volle fall 30 saison 8. ",Selten habe hasbro urspr nglichen ersten generation ritter dranzer beyblade abgeschlossen,Renault 4 f6 83 modificare.hachette 1 43 autos miniatur collezione solidoStar Trek Abenteuer Next Generation 'Fliese Set Muh 051476,Proto - 2000 - e - 8 9 lokomotive auf & sf 84, b8Ryan braun mcfarlane milwaukee brauereien variante weißen kittel 640 1500 elite,Reaper Miniatures Dunklen Himmel Legenden 02712 Eyebeast,Sangokushi Taisen Trading Card Game Visuelle Führer Yuuhi Tcg Buch W Karten,Polyhero Würfel Zauberer Set Dragonfire - & Schwefel - PolyhedralRoundhouse mdc - ho ltd laufen nmra seattle 2004 alten waggons kit, nib,Schabak 1155 bmw 535 i,Spielzeug - ringer action - figur viel   der wwf wir hogan.,Tabletop Miniaturen Gemalt - Gaming Ork - Kämpfer,Shih kien kopf 1 \ 6 enter the dragon,Pok mon pikachu weiche pl sch - center charizard puppe spielzeug - 8 - zoll - geschenk,Roundhouse 96151 santa fe 2-bay abgedeckt, hopper 82388 ho,Tazz 2007 wir rücksichtslos aggression ecw series 3 jakks versandkostenT2 - thunderbirds mechaniker sammlung gerry anderson von f-toysShadowrun 2.0 D - Bombe Handbuch - (Fasa, Fantasy Productions),

Der Weihnachtsbaum galt jeher als eher bürgerliches Symbol, die katholische Kirche setzte sich lange gegen das unreligiöse Brauchtum zur Wehr. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurden Christbäume in katholischen Kirchen erlaubt. Papst Johannes Paul II. führte das Brauchtum schließlich im Jahr 1982 im Vatikan ein, als der erste Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz in Rom aufgestellt wurde.

Mittlerweile ist der Christbaum nicht mehr vom Weihnachtsabend wegzudenken. Auch in diesem Jahr werden voraussichtlich wieder ca. 25 Millionen Weihnachtsbäume den Weg in ein Wohnzimmer in Deutschland finden und die Herzen von Groß und Klein erwärmen.