Startseite » Weihnachtsbaum » Weihnachtsbaum Geschichte, Ursprung und Brauch

Oldtimer - rote hand elektronischer zehn spiele zu einem einem einem einzigartigen sammlerst ck geschenk 3ecbb9

Oldtimer - rote hand elektronischer zehn spiele zu einem einem einem einzigartigen sammlerst  ck geschenk 3ecbb9

Die Weihnachtsbaum Geschichte beginnt im 14. Jahrhundert

Für die meisten Deutschen ist ein geschmückter Tannenbaum der symbolische Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Jedes Jahr vor Heiligabend ist es Tradition, einen Weihnachtsbaum aufzustellen und festlich mit Kerzen, Kugeln, Engeln, Lametta, Lebkuchen und einem Stern auf der Baumspitze zu schmücken.

Am Weihnachtsabend versammelt sich dann die Familie um den Christbaum herum im Wohnzimmer und packt die Geschenke aus, die vorher unter den Baum gestellt wurden. Doch Doch woher stammt dieser Brauch eigentlich? Wir haben Euch die Weihnachtsbaum Geschichte aufbereitet.

Der Ursprung des Weihnachtsbaumes liegt in heidnischen Bräuchen

Schon vor vielen Jahrhunderten waren immergrüne Pflanzen in heidnischen Kulturen ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebenskraft. So haben die Germanen Tannenzweige zur Wintersonnenwende an öffentlichen Orten und vor ihren Häusern platziert.

In nördlichen Gebieten wurden im Winter Tannenzweige ins Haus gehängt, um Böse Geister am Eindringen zu hindern und die Hoffnung auf den nächsten Frühling zu nähren. Im Mittelalter wurden sogar ganze Bäume zu bestimmten Festlichkeiten, wie zum Beispiel den Maibaum, geschmückt. Unbelegten Aussagen zu Folge sollen bereits im Jahre 1419 Mitglieder der Bäckerschaft aus Freiburg im Breisgau einen Weihnachtsbaum mit Lebkuchen, Äpfeln, Früchten und Nüssen behängt haben.

Die ältesten Belege auf einen dekorierten Tannenbaum stammen hingegen aus der Zunftchronik des städtischen Handwerks in Bremen aus dem Jahr 1597. Von den Zünften ist die Sitte im Laufe der Zeit auf städtische Familien übergegangen. So sollen zu Beginn des 17. Jahrhunderts verzierte Christbäume in Straßburg im Elsass die Wohnstuben der Menschen geziert haben. Den ersten Weihnachtsbaum mit Kerzen schmückte die Herzogin Dorothea Sibylle von Schlesien im Jahr 1611.

Im 18. Jahrhundert verbreitete sich der Brauch zunächst bei hohen Beamten und wohlhabenden Bürgern in den Städten, da Tannenbäume zu dieser Zeit in Mitteleuropa noch knapp und daher sehr kostspielig waren.

Oldtimer - rote hand elektronischer zehn spiele zu einem einem einem einzigartigen sammlerst  ck geschenk 3ecbb9Oldtimer - rote hand elektronischer zehn spiele zu einem einem einem einzigartigen sammlerst  ck geschenk 3ecbb9Oldtimer - rote hand elektronischer zehn spiele zu einem einem einem einzigartigen sammlerst  ck geschenk 3ecbb9Oldtimer - rote hand elektronischer zehn spiele zu einem einem einem einzigartigen sammlerst  ck geschenk 3ecbb9

Aus dieser Phase stammt auch eine der ersten literarischen Erwähnungen des Weihnachtsbaums. In seinem Roman “Die Leiden des jungen Werther” aus dem Jahr 1774 ließ Johann Wolfgang von Goethe seinen Protagonisten an einem Sonntag vor Weihnachten von einem aufgeputzten Baum mit Wachslichtern, Zuckerwerk und Äpfeln entzücken.

Ausbreitung des Weihnachtsbrauch im 19. Jahrhundert über Europa hinaus

Weihnachten um 1850 - Illustration von Ludwig RichterIm 19. Jahrhundert wurden vermehrt Tannen und Fichtenwälder angelegt, um die hohe Nachfrage zu decken. Der geschmückte Weihnachtsbaum wurde nach und nach zum festlichen Inventar in bürgerlichen Wohnzimmern in der Stadt und auf dem Lande. 1832 stellte ein deutschstämmiger Harvard-Professor einen Weihnachtsbaum in seinem Wohnhaus auf und brachte damit den Brauch nach Nordamerika.

Mitte des Jahrhunderts wurden erstmals mundgeblasene Christbaumkugeln hergestellt während 1882 in den USA der erste mit elektrischem Licht beleuchtete Weihnachtsbaum der Welt Beachtung fand. Im Jahre 1891 wurde erstmals ein Weihnachtsbaum am Weißen Haus aufgestellt, dem Amtssitz des amerikanischen Präsidenten.

Pathfinder - cd pulo s doctrina,Rusty wallace 2 miller lite 1997 ford thunderbird 1 24th druckguss - aktion dc95Paul lamond 6305 ameise und dec ist samstagabend essen das brettspiel,Parker brothers kopf an kopf poker - nib versiegeltPaket 2 spiele - handheld simon simon + simon 2 - bedingung,Opel vectra modell auto 1 43 skala tourenwagen onyx xt064 burgstaller stw 97 k8q,Playmobil tiger familie 6645.lieferung ist kostenlos,Revell 31 wasserspeier 1997 chevy monte carlo 24 nein - auto,Pontiac gto (1965) - green - ei - 24 - we22092gpPhoenix - saga jean Grau feurige phoenix macht x - men - cm - actionfigur,Parker brothers vintage - brettspiel risiko anfang 1963 aus papier - armeen abgeschlossen,Posten der verr ckte caption spiel von idealen komplett mit regeln familie spiele,Phoenix - hobby - ausr stung 18435 - motorhebevorrichtung blau dienste und passend f r 18,Pmcat2004 - catalogo minichamps ausgabe 2004 1 pag.193,Prinz akeem funko pop eine exklusive 577,Pallina sos ouistiti en bambus naturel hape ed jeu de soci t complet noel spiel,Reise - scrabble - folio - ausgabe, parker brothers hasbro,Parker brothers trivial pursuit gattung iv 1996 wissen generell fragen,Philos holz - spiele 20 classic games neu versiegelt,Risiko - strategie - spiel der welt.parker 1963.komplett.,Petit eva school - sammlung - schulfest band - rei ayanami,Peugeot 307 wrc rallye monte carlo 2005 gronholm ixo ram170 1 43,Original - udssr udssr russischen moskvitch 426 novoexport druckguss tantal seltenPomsies schneeball - interaktive pl sch pom pom pet neue,Roll erkunden ball baby spielzeug musizieren weiche pl sch fr h bildungs - spielzeugRavensburger familienspiele der zerstreute pharao merkspiel suchspiel spielRisiko vintage - spiele parker bros 1. ukraine - karte fehlt ,O. panis 1997 1 18 minichamps 318970014 modell,P3 vier berdimensionierten brauner und cremefarbene schachfiguren 3 bauern 1 bischof,Revell tanzenden menge jr 8 2002 budweiser chevrolet monte carlo

Der Weihnachtsbaum galt jeher als eher bürgerliches Symbol, die katholische Kirche setzte sich lange gegen das unreligiöse Brauchtum zur Wehr. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurden Christbäume in katholischen Kirchen erlaubt. Papst Johannes Paul II. führte das Brauchtum schließlich im Jahr 1982 im Vatikan ein, als der erste Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz in Rom aufgestellt wurde.

Mittlerweile ist der Christbaum nicht mehr vom Weihnachtsabend wegzudenken. Auch in diesem Jahr werden voraussichtlich wieder ca. 25 Millionen Weihnachtsbäume den Weg in ein Wohnzimmer in Deutschland finden und die Herzen von Groß und Klein erwärmen.