Startseite » Weihnachtsbaum » Weihnachtsbaum Geschichte, Ursprung und Brauch

Oldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst ck erinnerungsst cke 1987 alien productions 4e516b

Oldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst  ck erinnerungsst  cke 1987 alien productions 4e516b

Die Weihnachtsbaum Geschichte beginnt im 14. Jahrhundert

Für die meisten Deutschen ist ein geschmückter Tannenbaum der symbolische Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Jedes Jahr vor Heiligabend ist es Tradition, einen Weihnachtsbaum aufzustellen und festlich mit Kerzen, Kugeln, Engeln, Lametta, Lebkuchen und einem Stern auf der Baumspitze zu schmücken.

Am Weihnachtsabend versammelt sich dann die Familie um den Christbaum herum im Wohnzimmer und packt die Geschenke aus, die vorher unter den Baum gestellt wurden. Doch Doch woher stammt dieser Brauch eigentlich? Wir haben Euch die Weihnachtsbaum Geschichte aufbereitet.

Der Ursprung des Weihnachtsbaumes liegt in heidnischen Bräuchen

Schon vor vielen Jahrhunderten waren immergrüne Pflanzen in heidnischen Kulturen ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebenskraft. So haben die Germanen Tannenzweige zur Wintersonnenwende an öffentlichen Orten und vor ihren Häusern platziert.

In nördlichen Gebieten wurden im Winter Tannenzweige ins Haus gehängt, um Böse Geister am Eindringen zu hindern und die Hoffnung auf den nächsten Frühling zu nähren. Im Mittelalter wurden sogar ganze Bäume zu bestimmten Festlichkeiten, wie zum Beispiel den Maibaum, geschmückt. Unbelegten Aussagen zu Folge sollen bereits im Jahre 1419 Mitglieder der Bäckerschaft aus Freiburg im Breisgau einen Weihnachtsbaum mit Lebkuchen, Äpfeln, Früchten und Nüssen behängt haben.

Die ältesten Belege auf einen dekorierten Tannenbaum stammen hingegen aus der Zunftchronik des städtischen Handwerks in Bremen aus dem Jahr 1597. Von den Zünften ist die Sitte im Laufe der Zeit auf städtische Familien übergegangen. So sollen zu Beginn des 17. Jahrhunderts verzierte Christbäume in Straßburg im Elsass die Wohnstuben der Menschen geziert haben. Den ersten Weihnachtsbaum mit Kerzen schmückte die Herzogin Dorothea Sibylle von Schlesien im Jahr 1611.

Im 18. Jahrhundert verbreitete sich der Brauch zunächst bei hohen Beamten und wohlhabenden Bürgern in den Städten, da Tannenbäume zu dieser Zeit in Mitteleuropa noch knapp und daher sehr kostspielig waren.

Oldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst  ck erinnerungsst  cke 1987 alien productions 4e516bOldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst  ck erinnerungsst  cke 1987 alien productions 4e516bOldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst  ck erinnerungsst  cke 1987 alien productions 4e516bOldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst  ck erinnerungsst  cke 1987 alien productions 4e516bOldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst  ck erinnerungsst  cke 1987 alien productions 4e516bOldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst  ck erinnerungsst  cke 1987 alien productions 4e516bOldtimer Oldtimer Oldtimer - alf partei sammlerst  ck erinnerungsst  cke 1987 alien productions 4e516b

Aus dieser Phase stammt auch eine der ersten literarischen Erwähnungen des Weihnachtsbaums. In seinem Roman “Die Leiden des jungen Werther” aus dem Jahr 1774 ließ Johann Wolfgang von Goethe seinen Protagonisten an einem Sonntag vor Weihnachten von einem aufgeputzten Baum mit Wachslichtern, Zuckerwerk und Äpfeln entzücken.

Ausbreitung des Weihnachtsbrauch im 19. Jahrhundert über Europa hinaus

Weihnachten um 1850 - Illustration von Ludwig RichterIm 19. Jahrhundert wurden vermehrt Tannen und Fichtenwälder angelegt, um die hohe Nachfrage zu decken. Der geschmückte Weihnachtsbaum wurde nach und nach zum festlichen Inventar in bürgerlichen Wohnzimmern in der Stadt und auf dem Lande. 1832 stellte ein deutschstämmiger Harvard-Professor einen Weihnachtsbaum in seinem Wohnhaus auf und brachte damit den Brauch nach Nordamerika.

Mitte des Jahrhunderts wurden erstmals mundgeblasene Christbaumkugeln hergestellt während 1882 in den USA der erste mit elektrischem Licht beleuchtete Weihnachtsbaum der Welt Beachtung fand. Im Jahre 1891 wurde erstmals ein Weihnachtsbaum am Weißen Haus aufgestellt, dem Amtssitz des amerikanischen Präsidenten.

Nestlö 1973 ideale evel knievel zyklus gedrängel van feuerlöscher zum teil,Neue j. peterman vinyl idolz seinfeld 15 vhtf, feder.kostenloser versandNinja turtles job viel zahlen teilen, hasbro spielzeug von 80, 90 ist jahrgang tmnt,Onyx - 1 43 - f1 - williams - renault fw14 mansell,Onyx - 1 24 modell auto 5006 - f1 benetton b 193a 5 m. schumacher,Piccolo hat hoch viadukt altenbeken mit pin - zahl 0688 1000Pj masken charakter maske owlette,Pokemon pikachu licht, mein freund, mein ROTen 10,Pokemon - center mega - evolution x & y charizard weichen puppen satz 2Peugeot 504 ixo 2 safari - rallye 1976 1 43,Neue playskool helden transformatoren rettungs - bots hasbro boulder - bau -,Pantera rosa eurostil pink - panther - zirkus ,Neca schweißmeißel 2 "zeichen eingetopft groot abbildung,Pokemon sun & moon mini - stempel hat japan,Pok mon - 11.,Original corgi spielzeug batmobil und glastron batboot corghi trailer,Nun mecard w verwandelt auto roboter original tv animation venosa gr n,Playskool helden star - wars - galaktischen helden yoda und luke skywalkerNeue universal studios jurassic park baby triceratops 10,Onkel milton ameisenfarm lebende ameise habitat, licht - kolonie,Neues lego rabe vom 71255 dimensionen welle 9 (dim048)Pokemon - center original weichen schnee - festival popplio (ashimar puppe japan offizielle,Peppa schwein mini - box playset & spielzeug zahlen - peppa schlafzimmerPlayskool helden transformatoren rettungs - bots optimus prime abbildung,Oberster kanzler palpatine ist star wars episode ii "Blau card"Nexus der atrodotteri inkmoth nexus ita - mtg magic (mf),Phoenix 1 400 jal - resort express boeing b747-200 s.r.e lila ja8141Onkel istvan (folie) - spirale (magic the gathering mtg) nm,Oldtimer - dinky 287 polizei ford transit unfall einheit playworn druckguss - auto,Pokemon - center original weichen puppen popplio ashimari,

Der Weihnachtsbaum galt jeher als eher bürgerliches Symbol, die katholische Kirche setzte sich lange gegen das unreligiöse Brauchtum zur Wehr. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurden Christbäume in katholischen Kirchen erlaubt. Papst Johannes Paul II. führte das Brauchtum schließlich im Jahr 1982 im Vatikan ein, als der erste Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz in Rom aufgestellt wurde.

Mittlerweile ist der Christbaum nicht mehr vom Weihnachtsabend wegzudenken. Auch in diesem Jahr werden voraussichtlich wieder ca. 25 Millionen Weihnachtsbäume den Weg in ein Wohnzimmer in Deutschland finden und die Herzen von Groß und Klein erwärmen.