Startseite » Weihnachtsbaum » Weihnachtsbaum Geschichte, Ursprung und Brauch

1 1 1 18 yatming shelby cobra 427 s c). 1c7c32

1 1 1   18 yatming shelby cobra 427 s   c). 1c7c32

Die Weihnachtsbaum Geschichte beginnt im 14. Jahrhundert

Für die meisten Deutschen ist ein geschmückter Tannenbaum der symbolische Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Jedes Jahr vor Heiligabend ist es Tradition, einen Weihnachtsbaum aufzustellen und festlich mit Kerzen, Kugeln, Engeln, Lametta, Lebkuchen und einem Stern auf der Baumspitze zu schmücken.

Am Weihnachtsabend versammelt sich dann die Familie um den Christbaum herum im Wohnzimmer und packt die Geschenke aus, die vorher unter den Baum gestellt wurden. Doch Doch woher stammt dieser Brauch eigentlich? Wir haben Euch die Weihnachtsbaum Geschichte aufbereitet.

Der Ursprung des Weihnachtsbaumes liegt in heidnischen Bräuchen

Schon vor vielen Jahrhunderten waren immergrüne Pflanzen in heidnischen Kulturen ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebenskraft. So haben die Germanen Tannenzweige zur Wintersonnenwende an öffentlichen Orten und vor ihren Häusern platziert.

In nördlichen Gebieten wurden im Winter Tannenzweige ins Haus gehängt, um Böse Geister am Eindringen zu hindern und die Hoffnung auf den nächsten Frühling zu nähren. Im Mittelalter wurden sogar ganze Bäume zu bestimmten Festlichkeiten, wie zum Beispiel den Maibaum, geschmückt. Unbelegten Aussagen zu Folge sollen bereits im Jahre 1419 Mitglieder der Bäckerschaft aus Freiburg im Breisgau einen Weihnachtsbaum mit Lebkuchen, Äpfeln, Früchten und Nüssen behängt haben.

Die ältesten Belege auf einen dekorierten Tannenbaum stammen hingegen aus der Zunftchronik des städtischen Handwerks in Bremen aus dem Jahr 1597. Von den Zünften ist die Sitte im Laufe der Zeit auf städtische Familien übergegangen. So sollen zu Beginn des 17. Jahrhunderts verzierte Christbäume in Straßburg im Elsass die Wohnstuben der Menschen geziert haben. Den ersten Weihnachtsbaum mit Kerzen schmückte die Herzogin Dorothea Sibylle von Schlesien im Jahr 1611.

Im 18. Jahrhundert verbreitete sich der Brauch zunächst bei hohen Beamten und wohlhabenden Bürgern in den Städten, da Tannenbäume zu dieser Zeit in Mitteleuropa noch knapp und daher sehr kostspielig waren.

Aus dieser Phase stammt auch eine der ersten literarischen Erwähnungen des Weihnachtsbaums. In seinem Roman “Die Leiden des jungen Werther” aus dem Jahr 1774 ließ Johann Wolfgang von Goethe seinen Protagonisten an einem Sonntag vor Weihnachten von einem aufgeputzten Baum mit Wachslichtern, Zuckerwerk und Äpfeln entzücken.

Ausbreitung des Weihnachtsbrauch im 19. Jahrhundert über Europa hinaus

Weihnachten um 1850 - Illustration von Ludwig RichterIm 19. Jahrhundert wurden vermehrt Tannen und Fichtenwälder angelegt, um die hohe Nachfrage zu decken. Der geschmückte Weihnachtsbaum wurde nach und nach zum festlichen Inventar in bürgerlichen Wohnzimmern in der Stadt und auf dem Lande. 1832 stellte ein deutschstämmiger Harvard-Professor einen Weihnachtsbaum in seinem Wohnhaus auf und brachte damit den Brauch nach Nordamerika.

Mitte des Jahrhunderts wurden erstmals mundgeblasene Christbaumkugeln hergestellt während 1882 in den USA der erste mit elektrischem Licht beleuchtete Weihnachtsbaum der Welt Beachtung fand. Im Jahre 1891 wurde erstmals ein Weihnachtsbaum am Weißen Haus aufgestellt, dem Amtssitz des amerikanischen Präsidenten.

1978 vintage - star wars r5-d4 actionfigur alle original - ersten 21 - kenner,1940 ford deluxe hot rod (gr ne),2001 diamond wählen sie spielzeug - osterhasen freundin dolly (neu),1 43 kyosho mb e - klasse kombi schwarzmet avantgarde.696 01891 43 autoart lamborghini gallardo superleggera lp570-4 druckguss auto - modell in orange,- 18 - ferrari f50 1995,"final fantasy viii" mini - episoden sturmfront banpresto dragonball sohn gokou fes.vol.7 kind goku neue ,18 skala ferrari 250 lm von 1965 von mattel ( 9901),1957 chevy bel air convertible ertl rote amerikanische power 1 18 nein nib,1932 - bugatti 5000 cc t 50 rio italien 1 43 o scale - modell - auto1 himmlischen kolonnaden - land worldwake mtg magic seltene 1x x1,15 robocar poli die roboter - akademie korea animation.1 43 citroen - ente norev charleston grau grau11 "jurassic welt die dinosaurier gr nes spielzeug - fabrik - dino,1x comic - stil, vol. 1 - box neu versiegelt produkt - cardfight vanguard.,... 1 6 - skala commander cody klon soldat eierwärmerfirst43 1 43) mazda atenza 2002 rot f43-0261989 27 rusty wallace - serie 1 - kunststoff reifen - miller genuine 1264,1971 datsun 240z, blau - 31170bl maisto - 1 18 - skala ein diecast modell spielzeug - auto1989 ljn spielzeug ein albtraum auf der elm street fROTdy krueger und opfer papierk gelchen,1939 ford deluxe coup - maisto - 1 18 nein - special edition (blau),"agent fox mulder action - figur hat 6" große versiegelt, reihe 11980 star - wars - vintage - figur fx-7 medizinischen droiden1 64 "53 'utility 4000d-x trocken van trailer1 43 minichamps 007 james bond toyota 2000gt "man lebt nur zweimal",1969 hot wheels strafverfolgungsradar ROTline007 dr. sexy schätzchen reiter 6,5 "in poseable abbildung collector 's serie 1997,(ersatz promethean ritter) 97129 - pelican kampfhubschrauber halo mega - bloks,1 43 ural sist 355 mio. milchtankwagen akp staaten t 2,2 deagostini 25 russische russische udssr

Der Weihnachtsbaum galt jeher als eher bürgerliches Symbol, die katholische Kirche setzte sich lange gegen das unreligiöse Brauchtum zur Wehr. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurden Christbäume in katholischen Kirchen erlaubt. Papst Johannes Paul II. führte das Brauchtum schließlich im Jahr 1982 im Vatikan ein, als der erste Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz in Rom aufgestellt wurde.

Mittlerweile ist der Christbaum nicht mehr vom Weihnachtsabend wegzudenken. Auch in diesem Jahr werden voraussichtlich wieder ca. 25 Millionen Weihnachtsbäume den Weg in ein Wohnzimmer in Deutschland finden und die Herzen von Groß und Klein erwärmen.