Startseite » Weihnachtsbaum » Weihnachtsbaum Geschichte, Ursprung und Brauch

Transformers - filme 1 studio studio studio reihen 10. jahrestag ss04 d - klasse krankenwagen e1b4d7

Transformers - filme 1 studio studio studio reihen 10. jahrestag ss04 d - klasse krankenwagen e1b4d7

Die Weihnachtsbaum Geschichte beginnt im 14. Jahrhundert

Für die meisten Deutschen ist ein geschmückter Tannenbaum der symbolische Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Jedes Jahr vor Heiligabend ist es Tradition, einen Weihnachtsbaum aufzustellen und festlich mit Kerzen, Kugeln, Engeln, Lametta, Lebkuchen und einem Stern auf der Baumspitze zu schmücken.

Am Weihnachtsabend versammelt sich dann die Familie um den Christbaum herum im Wohnzimmer und packt die Geschenke aus, die vorher unter den Baum gestellt wurden. Doch Doch woher stammt dieser Brauch eigentlich? Wir haben Euch die Weihnachtsbaum Geschichte aufbereitet.

Der Ursprung des Weihnachtsbaumes liegt in heidnischen Bräuchen

Schon vor vielen Jahrhunderten waren immergrüne Pflanzen in heidnischen Kulturen ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebenskraft. So haben die Germanen Tannenzweige zur Wintersonnenwende an öffentlichen Orten und vor ihren Häusern platziert.

In nördlichen Gebieten wurden im Winter Tannenzweige ins Haus gehängt, um Böse Geister am Eindringen zu hindern und die Hoffnung auf den nächsten Frühling zu nähren. Im Mittelalter wurden sogar ganze Bäume zu bestimmten Festlichkeiten, wie zum Beispiel den Maibaum, geschmückt. Unbelegten Aussagen zu Folge sollen bereits im Jahre 1419 Mitglieder der Bäckerschaft aus Freiburg im Breisgau einen Weihnachtsbaum mit Lebkuchen, Äpfeln, Früchten und Nüssen behängt haben.

Die ältesten Belege auf einen dekorierten Tannenbaum stammen hingegen aus der Zunftchronik des städtischen Handwerks in Bremen aus dem Jahr 1597. Von den Zünften ist die Sitte im Laufe der Zeit auf städtische Familien übergegangen. So sollen zu Beginn des 17. Jahrhunderts verzierte Christbäume in Straßburg im Elsass die Wohnstuben der Menschen geziert haben. Den ersten Weihnachtsbaum mit Kerzen schmückte die Herzogin Dorothea Sibylle von Schlesien im Jahr 1611.

Im 18. Jahrhundert verbreitete sich der Brauch zunächst bei hohen Beamten und wohlhabenden Bürgern in den Städten, da Tannenbäume zu dieser Zeit in Mitteleuropa noch knapp und daher sehr kostspielig waren.

Transformers - filme 1 studio studio studio reihen 10. jahrestag ss04 d - klasse krankenwagen e1b4d7Transformers - filme 1 studio studio studio reihen 10. jahrestag ss04 d - klasse krankenwagen e1b4d7Transformers - filme 1 studio studio studio reihen 10. jahrestag ss04 d - klasse krankenwagen e1b4d7Transformers - filme 1 studio studio studio reihen 10. jahrestag ss04 d - klasse krankenwagen e1b4d7Transformers - filme 1 studio studio studio reihen 10. jahrestag ss04 d - klasse krankenwagen e1b4d7Transformers - filme 1 studio studio studio reihen 10. jahrestag ss04 d - klasse krankenwagen e1b4d7

Aus dieser Phase stammt auch eine der ersten literarischen Erwähnungen des Weihnachtsbaums. In seinem Roman “Die Leiden des jungen Werther” aus dem Jahr 1774 ließ Johann Wolfgang von Goethe seinen Protagonisten an einem Sonntag vor Weihnachten von einem aufgeputzten Baum mit Wachslichtern, Zuckerwerk und Äpfeln entzücken.

Ausbreitung des Weihnachtsbrauch im 19. Jahrhundert über Europa hinaus

Weihnachten um 1850 - Illustration von Ludwig RichterIm 19. Jahrhundert wurden vermehrt Tannen und Fichtenwälder angelegt, um die hohe Nachfrage zu decken. Der geschmückte Weihnachtsbaum wurde nach und nach zum festlichen Inventar in bürgerlichen Wohnzimmern in der Stadt und auf dem Lande. 1832 stellte ein deutschstämmiger Harvard-Professor einen Weihnachtsbaum in seinem Wohnhaus auf und brachte damit den Brauch nach Nordamerika.

Mitte des Jahrhunderts wurden erstmals mundgeblasene Christbaumkugeln hergestellt während 1882 in den USA der erste mit elektrischem Licht beleuchtete Weihnachtsbaum der Welt Beachtung fand. Im Jahre 1891 wurde erstmals ein Weihnachtsbaum am Weißen Haus aufgestellt, dem Amtssitz des amerikanischen Präsidenten.

Ty beanie baby 1999 urlaub teddy, neuwertiger zustandVintage - selten marx spielzeug viel 4 tauchen action figuren hongkong,Vintage - kinder - tv - zippy 21.,Ty britischen hello kitty uk ballerina - m tze.,Vintage - 70er corgi 807 magic kreisverkehr dougal auto fahrzeug selten,Ty m tze boo tess der tiger 6 inch, seltenen "gerechtigkeit" exklusiv.kostenloser versand,Ty pluffies peppy hund Weiß braunen flecken weichen tylux 2007 pl schtier,Ty beanie baby - ruhestand zauberdrachen mwmt,Ty, merlin, drachen - 10 "boo walgreens 2017 exklusive halloween release.htfViele beyblades teilen viel nr. 25 g,Unterschrift modelle 1958 cadillac eldorado sevilla 1 18 scale new in boxTy m tze boos tasha der leopard.,Viele shopkins und petkins selten glitzer - durchsichtigValor de falken letztlich fotb-it033 italiano gutTransformers 4 e - konstrukt bots hummel tiefflug & stinger zahlen wal - martTy m tze boos - zigeuner cheetah (justiz exklusive) (6 zoll) neue mwmt,Ultra - magie playmat spielmatte sonne titanTransformatoren umdrehungen druckguss metall helden - 02 08 jetfire autobot - 94905,Viele 2 titan sports wwf superstars zahlen, miss eiizabeth macho randy savage,Verschmutzte delta x1 magic the gathering 1x khane von tarkir mtg - karteTy beanie babys valentina vintage - fehlerTy m tze boos 2016 halloween edition - nebel,Ty m tze boos pinky rosa schleiereule pl sch stofftier weichen,Umezawas jitte (grand - prix - promo) folie pld-sp artefaktkarte (id 26827) abugames,Ups spurweite h0, van, walthers auto fahrzeug - modell nach, 949-14001,Viele 10 teenage mutant ninja turtles mega - bloks blind taschen serie 3 neueTransformers animated klagelied asien exklusive komplett deaktivieren.Tung lashor 1985 er mann motu meister des universums sammlerstück abbildung kinder spielzeug,Ty m tze ballz tigger von winnie puh ,Ty streifen tiger schl ssel clip - m tze boos - minze mit mint - tags,

Der Weihnachtsbaum galt jeher als eher bürgerliches Symbol, die katholische Kirche setzte sich lange gegen das unreligiöse Brauchtum zur Wehr. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurden Christbäume in katholischen Kirchen erlaubt. Papst Johannes Paul II. führte das Brauchtum schließlich im Jahr 1982 im Vatikan ein, als der erste Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz in Rom aufgestellt wurde.

Mittlerweile ist der Christbaum nicht mehr vom Weihnachtsabend wegzudenken. Auch in diesem Jahr werden voraussichtlich wieder ca. 25 Millionen Weihnachtsbäume den Weg in ein Wohnzimmer in Deutschland finden und die Herzen von Groß und Klein erwärmen.